Soapboxing: Heute mit Cordula Gartmann und »Vom Flüchten«

Soapboxing: Heute mit Cordula Gartmann und »Vom Flüchten«

September 13, 2019 0 Von DorokatH

Die Speakers’ Corner in London hat mir die Idee zu dieser Rubrik auf meinem Blog gegeben. Jeder, der seinen Mitmenschen etwas zu sagen hat, darf dort öffentlich sprechen. Ähnlich ist das Konzept der »Soapbox Speeches«, bei denen der Redner einfach auf eine Seifenkiste klettert und sie zu seinem Redepodium macht. In dieser Rubrik möchte ich also einfach ohne Moderation oder Vorauswahl AutorInnen das Wort überlassen. Hier dürfen sie ihre Bücher und Geschichten vorstellen. Damit möchte ich Selfpublishern, Indie-AutorInnen und E-Book-only-AutorInnen eine Stimme und etwas Sichtbarkeit verschaffen. Vielleicht entdeckt ihr darunter Geschichten, die genau euer Ding sind und auf die ihr im Buchhandel so möglicherweise nicht gestoßen wäret. Soweit die Idee.

Heute stellt Cordula Gartmann ihr Buch »Vom Flüchten« vor. 

Über das Buch:

Ende des Zweiten Weltkrieges muss die 13jährige Janne ihr Zuhause zusammen mit Mutter, Tante und Geschwistern verlassen; sie fliehen vor den anrückenden russischen Soldaten.
Janne muss schnell erwachsen werden. Sie erlebt die Schrecken des Krieges, aber auch den Zusammenhalt in der Familie, Freundschaft und die Stärke der Frauen, die sich durchkämpfen, anpassen, nie aufgeben.

Cordula sagt darüber:

„Flucht ist gerade ein ganz aktuelles Thema und wird kontrovers diskutiert. Dabei vergessen viele, dass es noch gar nicht so lange her ist, dass auch Menschen in Deutschland flüchten mussten, während des Zweiten Weltkrieges. Ich möchte ihre Geschichte erzählen, denn bald wird es keine Zeitzeugen mehr geben.“

Hier der Blog zum Buch mit Leseprobe, Audio, Rezensionen und mehr: https://feinetexte.org/

Hier findet ihr das Buch:
Amazon
Thalia

Zur Autorin

Cordula Gartmann wird 1969 in Mölln in Schleswig-Holstein geboren. Ihre Eltern haben als Kleinkinder den Krieg erlebt, was ihr Leben und das der Familie prägt. Schon früh beschäftigt sich Cordula daher mit den Themen Flucht und Vertreibung.Der Schutz der Umwelt liegt ihr sehr am Herzen, sie arbeitet viele Jahre für Greenpeace und andere NGOs. Heute lebt sie als freie Texterin in Hamburg. Sie ist außerdem Bloggerin und betreibt den vegetarischen Food Blog „Die Grüne Seele.“

Und hier findet ihr Cordula im Netz:
Cordulas Autorinnenseite
Cordula auf Instagram
Cordulas Food Blog